Mila Roth

Mila Roth ist ein Pseu­do­nym Autorin Petra Schi­er. Sie ist 1978 geboren und lebt mit Mann und Hund in ein­er kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie hat Geschichte und Lit­er­atur studiert und arbeit­et seit 2003 als freie Autorin.

Unter ihrem Real­na­men Petra Schi­er erscheinen ihre his­torischen Romane im Rowohlt Taschen­buch Ver­lag, ihre Wei­h­nacht­sro­mane bei Rüt­ten & Loen­ing und Mira Taschen­buch.

Als Mila Roth veröf­fentlicht sie ver­lag­sun­ab­hängig ver­schiedene erfol­gre­iche Buch­se­rien.

»Nehmen Sie diesen Umschlag. Brin­gen Sie ihn nach Bonn zu Axel Wol­ha­gen. Die Adresse find­en Sie im Tele­fon­buch. Händi­gen Sie nur ihm – nie­mand anderem – den Umschlag aus. Geben Sie ihn unter keinen Umstän­den jemand anderem als Axel Wol­ha­gen. Lassen Sie sich seinen Ausweis zeigen. Und kein Wort darüber – zu nie­man­dem!«

»Aber …«

»Tun Sie es ein­fach!«

Stell dir vor, du willst jeman­den vom Flughafen abholen, und plöt­zlich ste­ht dieser gut ausse­hende Fremde vor dir, drängt dir einen Umschlag mit ein­er DVD auf und ver­langt, dass du den Umschlag jeman­dem übergib­st.

Würdest du den Umschlag annehmen und den Auf­trag aus­führen?

Und was, wenn du dadurch ins Fadenkreuz ein­er inter­na­tionalen Ter­rorvere­ini­gung gerätst?

Genau das passiert der 32-jähri­gen Jan­na Berg aus der kleinen Stadt Rhein­bach bei Bonn, und ehe sie sich ver­sieht, find­et sie sich inmit­ten von Geheim­di­en­sten und gefährlichen Ter­ror­is­ten wieder. Und als wäre das nicht genug, wirbelt der attrak­tive und rät­sel­hafte Geheim­a­gent Markus Neu­mann auch noch ihre Gefühlswelt ordentlich durcheinan­der.

Spi­onin wider Willen – Die erste Vor­abend­serie in Buch­form von Mila Roth

Mila Roth ist auch in Ihrer Nähe unterwegs

Leserstimmen

“Der ras­ante Hand­lungsver­lauf lässt einem kaum Zeit zum Luft­holen …” (klusiliest.blogspot.de)

 

“Die Fig­ur der Jan­na Berg ist mir sehr sym­pa­thisch, endlich mal eine ganz nor­male Frau, keine Super­frau mit Top Stel­lung und viel Geld! So kann  man sich gut mit ihr iden­ti­fizieren.” (Arwen10 bei LovelyBooks.de)

 

“… ras­ant, kurzweilig, humor­voll und trotz­dem auch span­nend. Kurz gesagt, eine per­fek­te Mis­chung!” (chrisbuchwurm.blogspot.de)

Serie “Spionin wider Willen” (Krimi)

 

Spi­onin wider Willen, Fall 1 für Markus Neu­mann und Jan­na Berg

Taschen­buch + ebook, 2012, ISBN 978–3‑734738–64‑7

 

Von Flöhen und Mäusen, Fall 2 für Markus Neu­mann und Jan­na Berg

Taschen­buch + eBook, 2012, ISBN 978–3‑734755–30‑9

 

Freifahrtschein, Fall 3 für Markus Neu­mann und Jan­na Berg

Taschen­buch + eBook, 2012, ISBN 978–3‑73475–531‑6

 

Oper­a­tion Maulwurf, Fall 4 für Markus Neu­mann und Jan­na Berg

Taschen­buch + eBook, 2013, ISBN 978–3‑734754–91‑3

 

Katzen­fis­che, Fall 5 für Markus Neu­mann und Jan­na Berg

Taschen­buch + eBook, 2013, ISBN 978–3‑734755–33‑0

 

Sport und Mord gesellt sich gern, Fall 6 für Markus Neu­mann und Jan­na Berg

Taschen­buch + eBook, 2014, ISBN 978–3‑734755–34‑7

 

… dein Fre­und und Mörder, Fall 7 für Markus Neu­mann und Jan­na Berg

Taschen­buch + eBook, 2014, ISBN 978–3‑734755–35‑4

 

O du fröh­liche, o du tödliche, Fall 8 für Markus Neu­mann und Jan­na Berg

Taschen­buch + eBook, 2014, ISBN 978–3‑734730–02‑3

 

Weit­ere Episo­den sind in Pla­nung.

Serie “Codename E.L.I.A.S.” (Action-Thriller)

Was würdest du tun, wenn dein Leben, dein Job, ein­fach alles, was du je gewe­sen bist oder getan hast, von ein­er Minute zur anderen nicht mehr existiert?

Du bist nicht tot, schließlich atmest du noch. Doch jemand hat deine Iden­tität voll­ständig aus­gelöscht.

 

Die einzi­gen Men­schen denen du noch ver­trauen kannst, sind:

- eine Ex-Geliebte, deren Inter­pol-Akte so dick ist wie die Bibel,

- ihr Brud­er, den du ans Mess­er liefern musstest, um ihm das Leben zu ret­ten,

- ein alter Fre­und, der der Regierung auf der Tasche liegt und sich hin und wieder als Kopfgeld­jäger verd­ingt

- und deine Fam­i­lie, von der du dich aus gutem Grund seit Jahren fern­hältst.

 

Wenn du ein ganz nor­males Leben führst, wird dir so etwas mit großer Wahrschein­lichkeit nie passieren.

Falls du jedoch ein Spi­on für die CIA bist, bleibt dir nur ein Ausweg: Du musst her­aus­find­en, wer dich aus­geschal­tet hat und warum.