Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik

Anmel­dung und Teil­nahme

Nach Ein­gang Ihrer Anmel­dung erhal­ten Sie eine Buchungs­bestä­ti­gung per E‑Mail. Diese gilt als Ver­trag. Mit­teilun­gen über Zusagen, Wartelis­ten und Absagen erfol­gen per E‑Mail. Wird die angestrebte Teil­nehmerzahl nicht erre­icht, behal­ten wir uns vor, einen Kurs kurzfristig abzusagen. Im Falle der Absage eines Kurs­es auf Grund­lage eines in diesen AGB vorge­se­henen Rück­trittsvor­be­haltes wer­den bere­its bezahlte Teil­nah­mege­bühren unverzüglich zurück­er­stat­tet. Darüber hin­aus­ge­hende Ansprüche beste­hen nicht.

Für die Online-Ein­führung gibt es keine Min­dest­teil­nehmerzahl. Ein Ein­stieg ist jed­erzeit indi­vidu­ell möglich.

Preise und Zahlungsweise

Es gel­ten für jeden Kurs die einzeln aus­gewiese­nen Preise. Die Basis der Preiskalku­la­tion beträgt 7,00 €/UE.  Aus­nah­men ergeben sich ins­beson­dere durch Kurse mit Kün­stlern. Eine Woche vor Kurs­be­ginn erhal­ten die Teilnehmer/innen eine Rech­nung mit Zahlung­ster­min „sofort”. Bei mehrteili­gen Fort­bil­dun­gen wer­den die Rech­nun­gen zum ersten Ter­min fäl­lig. Bei ver­späteter Zahlung wer­den Mah­nge­bühren von den Teilnehmer/innen erhoben.

Die Online-Ein­führung ist zu Beginn in voller Höhe zahlbar.

Rück­trittsrechte

Bei allen Kursen ist eine kosten­freie Stornierung bis zu zwei Wochen vor Beginn möglich. Bei einem späteren Rück­tritt vor Kurs­be­ginn wird eine Aus­fall­pauschale von einem hal­ben Kurs­beitrag erhoben. Es kann jed­erzeit kosten­los ein Ersatz-Teil­nehmer genan­nt wer­den.

Hin­weis gemäß Bun­des­daten­schutzge­setz

Die mit der Anmel­dung der Teil­nehmer abgegebe­nen Dat­en wer­den nur für interne Zwecke elek­tro­n­isch gespe­ichert.

Haf­tung

Die Leser­at­tenser­vice GmbH haftet nicht für Unfälle, Dieb­stahl und Schä­den aller Art, die sich auf der An- und Abreise sowie auf dem jew­eili­gen Gelände der Ver­anstal­tung ereignen. Während der Dauer der Ver­anstal­tung beste­ht Ver­sicherungss­chutz im Rah­men der geset­zliche Unfal­lver­sicherung.

Nutzungsvor­be­halt

Die Leser­at­tenser­vice GmbH erhält das Nutzungsrecht an Gegen­stän­den und Arbeit­sergeb­nis­sen, die in den Kursen als Grup­pe­nar­beit­en und mit den Mate­ri­alien erstellt wor­den sind. Eine Weit­er­gabe an Dritte ist aus­drück­lich unter­sagt. 

Alle Lehrvideos, Skripte und zur Ver­fü­gung gestell­ten Mate­ri­alien der Online-Ein­führung dür­fen nur für das eigene Ler­nen ein­ma­lig auf dem eige­nen Endgerät herun­terge­laden wer­den.

Hin­weis

Die Leser­at­tenser­vice GmbH führt ihre Kor­re­spon­denz auss­chließlich per E‑Mail. Die von Ihnen angegebene E‑Mail-Adresse wird daher als verbindlich behan­delt.

Der Gericht­sort ist Koblenz.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Lesungen und literarische Veranstaltungen

Buchung

Nach Ein­gang Ihres Buchungswun­sches erhal­ten Sie eine Buchungs­bestä­ti­gung per E‑Mail. Diese gilt als Ver­trag. Mit­teilun­gen über Ter­mine, organ­isatorische Infos, alle Absprachen, Rech­nungs- und Mah­n­we­sen erfol­gen per E‑Mail.

Preise und Zahlungsweise

Es gel­ten die einzeln aus­gewiese­nen Hon­o­rare lt. per­sön­lich versende­ter Auss­chrei­bung. Zusät­zlich zu den Hon­o­raren fall­en ggf. Fahrt- und Über­nach­tungskosten an. Alle Preise ver­ste­hen sich zzgl. Mwst. Bei ver­späteter Zahlung wer­den Mah­nge­bühren erhoben.

 Rück­trittsrechte

Im Falle Ihrer Absage fällt eine Stornierungs­ge­bühr an. Diese ori­en­tiert sich an dem jew­eili­gen Hon­o­rar sowie der Kurzfristigkeit. Absagen sind kosten­frei möglich, sofern ein Ersatzter­min gefun­den wer­den kann. Es kann jed­erzeit kosten­los ein Ersatz-Ver­anstal­ter genan­nt wer­den.

Hin­weis gemäß Bun­des­daten­schutzge­setz

Die mit der Buchung abgegebe­nen Dat­en wer­den nur für interne Zwecke elek­tro­n­isch gespe­ichert (vgl. DSGVO).

Haf­tung

Die Leser­at­tenser­vice GmbH haftet nicht für Unfälle, Dieb­stahl und Schä­den aller Art, die sich auf der An- und Abreise sowie auf dem jew­eili­gen Gelände der Ver­anstal­tung ereignen. Während der Dauer der Ver­anstal­tung beste­ht Ver­sicherungss­chutz im Rah­men der geset­zliche Unfal­lver­sicherung.

Nutzungsvor­be­halt

Die Leser­at­tenser­vice GmbH erhält das Nutzungsrecht an Bildern und anderen während der Ver­anstal­tung erhobe­nen Aufze­ich­nun­gen. Alle zur Ver­fü­gung gestell­ten Mate­ri­alien dür­fen nur ein­ma­lig im Kon­text der gebucht­en Ver­anstal­tung ver­wen­det wer­den. Danach sind die Mate­ri­alien unverzüglich auf allen Endgeräten zu löschen bzw. Print­for­mate sind zu ver­nicht­en.

Hin­weis

Die Leser­at­tenser­vice GmbH führt ihre Kor­re­spon­denz auss­chließlich per E‑Mail. Die von Ihnen angegebene E‑Mail-Adresse wird daher als verbindlich behan­delt.

Der Gericht­sort ist Koblenz.