Elke Bannach – Hoffmann 

 

Elke Bannach – Hoffmann,  geb.1949, war viele Jahre als Marketing- und Vertriebsleiterin für Fachverlage tätig. Von 2010 bis 2012 konnte sie an der Universität Dortmund ein Frauenstudium mit dem Schwerpunkt in Sozialpsychologie absolvieren und als Referentin für Frauenfragen in Kultur, Gesellschaft und Politik abschließen. Seit 2012 schreibt und veröffentlichte sie Texte. Seit 2010 lebt sie mit ihrem Mann in einem Dorf in Sachsen-Anhalt. 

 

 

 

 

Elke Bannach – Hoffmann ist auch in
Ihrer Nähe unterwegs

Ihre Veranstaltung:

 

Kinder stark machen: Die Lesung motiviert die Kinder, die eigenen Möglichkeiten auszuschöpfen und Position zu beziehen. Die Kinder werden mit der Problematik einer Diabetes-Erkrankung vertraut gemacht und können eigene Erfahrungen, auch aus ihrem Umfeld, einbringen. Es werden Vorschläge der Kinder diskutiert, welche Möglichkeiten für Kinder bestehen, einem Freund finanziell zu helfen. 

Historische Kinderkrimis: Wie lebten Kinder und Jugendliche früher? Trotz unterschiedlicher gesellschaftlicher Rahmenbedingungen spielte wie heute Familie, Vertrauen und Freundschaften eine zentrale Rolle. Die Autorin Elke Bannach-Hoffmann erzählt spannend, wie es war, das Leben früher und warum das wichtig ist, um unsere Leben heute zu verstehen.

 

Die Bücher:

1:0 für Greta, Klassenstufe 1-3

In der E-Jugend-Mannschaft des FC Gandersdorf spielen nicht nur Jungen Fußball auch zwei Mädchen. Greta und Alina heißen sie, Oliver einer der Jungen, mag Alina nicht. Er schikaniert sie wo er nur kann. Und dann verschwindet auch noch Alinas Handy. Der Trainer findet es in Olivers Jacke. Aber war er auch wirklich der Dieb? Greta kommen Zweifel. Sie will herausfinden, was wirklich passiert ist.

 „1:0 für Greta“ ist nicht nur ein Kinderkrimi und ein Buch über starke Mädchen, es erzählt auch von Freundschaft, Vertrauen, Mobbing, Verstehen und Verzeihen.

Greta und die Hundefänger, ab Klasse 3

Während eines Fußballspiels bricht Oliver zusammen und bleibt bewusstlos liegen. Er muss dringend ins Krankenhaus. Welche Krankheit hat Oliver und wie können ihm seine Freunde helfen? Oliver bekommt Karl, einen Hund. Karl soll Oliver helfen, mit seiner Krankheit zu leben. Und dann ist Karl verschwunden. Greta und ihre Freunde versuchen, den schwierigen Fall aufzuklären.

Gretas zweiter Fall. Auch dieses Buch ist nicht nur ein Kinderkrimi, sondern ein Buch, das zeigt, wie Kinder durch Ideen, Zusammenhalt und Tatkraft sogar Erwachsene positiv beeinflussen können.

Historische Kinderkrimis

Das Geheimnis der falschen Würfel, Klassenstufe 4-6

1522! Die 13-jährige Anna betet in der Zittauer Klosterkirche vor dem großen Fastentuch. Zwei Männer stürmen in die Klosterkirche. Anna kann sich noch rechtzeitig verstecken. Die Männer zerstören einen Teil der Kircheneinrichtung, rauben wertvolle Gegenstände und legen unter dem großen Fastentuch Feuer. Dann verschwinden sie. Anna kann das Feuer löschen und findet einen Würfel. Sie ist sicher, dass er einem der beiden Männer gehört. Gemeinsam mit ihrem Bruder Konrad und ihrer Cousine Barbara versucht sie, den Kirchenräubern und ihren Hintermännern auf die Spur zu kommen. Die Spur führt nach Wittenberg.

 

 Der stumme Ulrich, Klassenstufe 4-6

1229! Der Müllerbursche Ulrich muss den gewaltsamen Tod seines Vaters miterleben und verliert, geschockt von diesem Ereignis, seine Stimme. Vom Wunsch getrieben, den Tod seines Vaters zu rächen, schließt er sich fränkischen Siedlern an, die nach Böhmen, in das heutige Zittau reisen. Ulrich hält einen der Siedler für den Mörder seines Vaters und plant, ihn auf der Reise zu töten…